Menu




Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen, sagte der Fuchs,
Aber du darfst sie nicht vergessen.
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast...

Antoine de Saint-Exupéry, 'Der kleine Prinz'

Aktuelles zum Projekt "Weihnachtspäckchenaktion" (9)

Weihnachtspäckchen in Rumänien verteilt

„Nochmals vielen Dank im Namen der Stadt Medias für Ihre Bemühungen und die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung“, schreibt Anamaria Prodan von der Stadt Medias. Wie die uns überlassenen Fotos zeigen, hat die Stadtverwaltung gute Arbeit geleistet. Die Päckchen sind vor Weihnachten in den richtigen Stadtteilen verteilt worden und haben große Freude in die ärmlichen Häuser gebracht.

Hier einige der uns überlassenen Fotos. Die Gesichter haben wir aus Gründen der Diskretion unkenntlich gemacht.

                                   

weiterlesen ...

Zweiter Weihnachts-LKW nach Rumänien unterwegs, dritter geplant

Natürlich müssen alle Päckchen rechtzeitig vor Weihnachten bei den Kindern in Rumänien sein, das ist uns allen klar. Aber der LKW, der sich heute auf den Weg nach Rumänien machte, konnte nicht alle Päckchen aufnehmen. Das Ergebnis der diesjährigen Weihnachtspäckchenaktion übertrifft unsere kühnsten Hoffnungen: rund 13.000 Päckchen, mehr denn je. Die Freude in Rumänien wird riesig sein. Und die Päckchen, die heute übriggeblieben sind, werden einfach, zusammen mit Lebensmitteln für bedürftige Familien, dem nächsten Hilfstransport beigegeben, der schon für den 2. Dezember geplant ist. Allen Spender*innen und Helfer*innen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Klaus Schäffer hat die Atmosphäre dieses 26. November im Bild festgehalten:

                             

                    

weiterlesen ...

Erster Weihnachts-LKW auf dem Weg nach Rumänien

Schnell und sehr flexibel sind sie, unsere Helfer vom "Team Laden LKW". Das stellten sie eindrucksvoll unter Beweis, als der für Montag früh eingeplante LKW bereits am Freitag kurz nach Mittag vor der Halle der Aktion Kleiner Prinz stand. Die Helfer machten sich unverzüglich an die Arbeit. Noch am selben Abend konnte sich der Fahrer mit 6.800 Päckchen und weiteren Hilfsgütern an Bord auf den Weg machen. Möglich war das natürlich nur, weil viele Helferinnen und Helfer schon seit Tagen die angelieferten Päckchen gezählt und in große Kartons gepackt hatten. So konnten die Helfer die Kartons mithilfe eines Staplers aufladen.

              

Noch bis einschl. 26. November können vormittags Päckchen in der Halle der Aktion Kleiner Prinz, Warendorf, Am Hartsteinwerk 5, abgegeben werden. Für Menschen, denen es nicht möglich ist, ihr Päckchen dort abzugeben, besteht die Möglichkeit, es am Mittwoch, dem 25. November, vormittags zum gewohnten Abgabeort, dem Warendorfer Wilhelmsplatz, zu bringen. Dort wird ein Fahrzeug bereit stehen. Vorschläge für den Päckcheninhalt finden Sie.hier als pdf-Datei.

.

 

weiterlesen ...

Abgabe Weihnachtspäckchen bis 26. November möglich

Die Weihnachtspäckchenaktion ist in vollem Gange. Natürlich ist in diesem Jahr alles ein wenig anders. Statt einer großen Aktion auf dem Warendorfer Wilhelmsplatz, gibt es viele kleine Aktionen in und an der Halle in Warendorf, Am Hartsteinwerk 5. Die Päckchen werden teils von engagierten Helferinnen und Helfern in Kindergärten und Schulen abgeholt, teils werden sie direkt von den Päckchenpacker*innen gebracht. Die Begeisterung für die Aktion ist ungebrochen. Mit Maske und dem nötigen Abstand packen viele Helfer*innen die bunten Päckchen in große Kartons, damit sie später von wenigen Helfern in die LKW geladen werden können. Schon jetzt sind mehr als 1.000 Päckchen in der Halle eingetroffen. Am 23. und am 27. November wird sich je ein LKW auf den weiten Weg nach Rumänien machen. Ebenso wie die Kinder dort, die unter der Corona-Pandemie ganz besonders leiden, hoffen wir auf ganz viele bunte Päckchen. Wer noch ein Päckchen beisteuern möchte, findet unsere Anregungen zum Päckcheninhalt hier als pdf-Datei.

        

weiterlesen ...

Weihnachtspäckchenaktion wird vorbereitet

Unsere Weihnachtspäckchenaktion „Ich schenk‘ dir meinen Stern“ soll auch 2020 stattfinden. Natürlich müssen die Auflagen erfüllt werden, die sich durch die Corona-Pandemie ergeben. Menschenansammlungen auf dem Wilhelmsplatz müssen vermieden werden. Auch benötigen wir wegen der Corona-Vorschriften mehr Vorlaufzeit. Deshalb sammeln wir die Päckchen bereits ab Anfang November während der Annahmezeiten, dienstags von 10 - 12 und donnerstags von 15 - 17 Uhr, in unserer Halle in Warendorf, Am Hartsteinwerk 5. 

Die Päckchen gehen auch in diesem Jahr nach Rumänien. Gerade während der Corona-Pandemie werden die Päckchen dort sehnsüchtig erwartet, denn die Not ist jetzt besonders groß. Für bedürftige Kinder in Deutschland setzt sich die Aktion Kleiner Prinz auf andere Art ein: durch individuell gepackte Päckchen in Zusammenarbeit mit der Warendorfer Caritas.

Informationen zum vorgeschlagenen Päckcheninhalt finden Sie hier als pdf-Datei.

weiterlesen ...

Erste Weihnachtspäckchen in Rumänien verteilt

"Alle haben sich sehr gefreut!", erfahren wir von Christine Thellmann, Stellvertretende Bürgermeisterin von Medias. In ihrer E-Mail schreibt sie, dass die Pakete in den ärmeren Vierteln von Medias sowie an arme Kinder verteilt wurden, die momentan im Krankenhaus liegen.

Hier ein paar Eindrücke:

                          

Auch die Caritas Satu Mare hat inzwischen mit der Verteilung begonnen.

 

 

weiterlesen ...

Weihnachtspäckchen gut in Rumänien angekommen

Gerade kam aus Rumänien die gute Nachricht: Alle Päckchen sind sowohl in Satu Mare als auch in Medias gut angekommen. Die ersten sollen schon zu Nikolaus verteilt werden, die restlichen natürlich bis Weihnachten. Die Caritas Satu Mare und Frau Thellmann, stellvertretende Bürgermeisterin von Medias, bedanken sich herzlich bei allen, die zum Gelingen dieser großartigen Aktion beigetragen haben.

 

weiterlesen ...

Ergebnis der Weihnachtspäckchenaktion übertrifft alle Erwartungen: 12.600 mal Weihnachtsfreude für rumänische Kinder

Das hätte niemand für möglich gehalten: Das wunderbare Ergebnis von 2018 wurde nochmals übertroffen. Den ganzen Vormittag herrschte auf dem Warendorfer Wilhelmsplatz reges Kommen und Gehen. Kindergruppen gaben stolz ihre gesammelten Päckchen ab, und in langer Schlange trafen die Fahrerinnen und Fahrer der Aktion Kleiner Prinz ein mit den Päckchen, die sie aus den umliegenden Orten abgeholt hatten. Kurz nach Abschluss der Aktion stand fest: Etwas mehr als 12.600 Päckchen sind auf dem Weg nach Rumänien. Nicht nur Marie-Luise Mönnigmann, "Cheforganisatorin" der Weihnachtspäckchenaktion, ist überwältigt. Unser großer Dank geht an alle, die zu diesem wunderbaren Ergebnis beigetragen haben: die OrganisatorInnen in den Kindergärten, Schulen und Vereinen, die Helferinnen und Helfer, ohne die nichts liefe, und nicht zuletzt an die vielen eifrigen Päckchenpacker und Päckchenpackerinnen.

     

       

Die Weihnachtspäckchen kamen nicht nur aus der Warendorfer Region. Schon Tage vor der Aktion waren hunderte von Päckchen aus Altenberge, Berlin, Dülmen, Emsdetten, Havixbeck, Ibbenbüren, Lengerich, Saerbeck und Wickede Ruhr abgeholt worden.

 

 

 

weiterlesen ...

Vorbereitungen für die Weihnachtspäckchenaktion am 27. November laufen auf Hochtouren

Traditionell findet am letzten Mittwoch im November auf dem Warendorfer Wilhelmsplatz die Weihnachtspäckchenaktion statt. Tausende liebevoll verpackte Päckchen werden in die beiden bereit stehenden LKW geladen, die sich noch am selben Tag nach Satu Mare und Medias / Rumänien auf den Weg machen. Die Päckchen sind für bedürftige rumänische Kinder bestimmt und für viele dieser Kinder das einzige Weihnachtsgeschenk überhaupt.

Rund 200 Kindergärten, Schulen, Vereine und sonstige Gruppen, die sich in den Vorjahren an der Aktion beteiligt haben, wurden per E-Mail informiert und gefragt, ob sie auch 2019 mitmachen. Viele positive Rückmeldungen sind schon eingegangen.

Mehr und mehr Päckchen bekommen wir auch von Einzelpersonen, denen es Freude macht, Freude zu schenken. Das ist einfach wunderbar. Wenn auch Sie sich beteiligen möchten, finden Sie hier die Vorschläge zum Päckcheninhalt als pdf-Datei.

weiterlesen ...