Menu




Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen, sagte der Fuchs,
Aber du darfst sie nicht vergessen.
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast...

Antoine de Saint-Exupéry, 'Der kleine Prinz'

Aktuelles zum Projekt "OASE in Banja-Luka" (3)

147 Kinder in Ljubija / Bosnien mit Winterjacken versorgt - schon jetzt sammeln wir Kleidung für den nächsten Winter

Ostergrüße, verbunden mit einem herzlichen Dank für die von der Aktion Kleiner Prinz finanzierten Winterjacken, schickten uns unsere bosnischen Projektpartner. Der Winter in Bosnien sei lang und hart gewesen, schrieben sie. Mit dem Geld, das die Aktion Kleiner Prinz zusätzlich für Winterkleidung zur Verfügung gestellt habe, seien 147 warme Jacken gekauft worden.

Auch im nächsten Winter möchten wir die von uns betreuten Kinder mit warmer Kleidung versorgen. Wir haben deshalb beschlossen, schon jetzt gut erhaltene getragene Winterkleidung für Bosnien zu sammeln.

weiterlesen ...

Weitere Unterstützung der Oase, Banja Luka / Bosnien

Anlässlich ihrer Bosnien-Reise besuchte die Delegation der Aktion Kleiner Prinz auch die Büroräume der Oase, die von der Aktion Kleiner Prinz seit Jahren finanziert wird. Da unsere Projektpartnerin Zorica im nächsten Jahr in Rente gehen wird, musste darüber gesprochen werden, wie es mit der Oase weitergehen soll. Von vornherein stand fest, dass die Hilfe der Aktion Kleiner Prinz für die  bisher unterstützten Kinder und Jugendlichen fortgesetzt werden soll, bis sie auf eigenen Füßen stehen können. Danach soll die Unterstützung für die Oase auslaufen.


Zoricas Tätigkeitsbericht wurde detailliert besprochen. Insgesamt werden 230 Kinder unterstützt. Sie erhalten Zuschüsse für Busfahrten oder sind im sogenannten „Boarding-Programm“, d.h. sie wohnen in Banja Luka, und die Oase hilft bei der Finanzierung der Unterbringung. Wie wichtig die Hilfe aus Deutschland ist, erklärten uns einige der unterstützten Jugendlichen, die wir am nächsten Tag kennen lernten. Alle befinden sich in einer vierjährigen Ausbildung in zukunftsorientierten Bereichen, z.B. in der Krankenpflege oder im Maschinenbau. Die Jugendlichen schilderten ihren beruflichen Werdegang und wiesen übereinstimmend darauf hin, dass sie ohne die Unterstützung der Oase ihre Ausbildung nicht machen könnten, da sie zu weit außerhalb wohnen.

Die Aktion Kleiner Prinz wird eine detaillierte Aufstellung der von der Oase unterstützten Kinder und Jugendlichen erhalten und dafür sorgen, dass keiner "auf der Strecke bleibt", getreu dem Grundsatz "Du bist dein Leben lang verantwortlich für das, was du dir vertraut gemacht hast".

weiterlesen ...

Vorstandsmitglieder der Aktion Kleiner Prinz berichten über beeindruckende Projektreise nach Bosnien

„Die Arbeitslosenrate soll in Bosnien 65% betragen“, erfuhren Marie-Luise Mönnigmann, Klaus Chmiel und Dieter Grothues von unserem Projektpartner Bread of Life in Prijedor. Die drei Vorstandsmitglieder der Aktion Kleiner Prinz waren nach Bosnien gereist, um sich über die allgemeine Situation in Bosnien und den Stand der Projekte zu informieren. Für Bread of Life ist die Schaffung von Arbeitsplätzen inzwischen ein vorrangiges Ziel. Deshalb hat die Organisation Second Hand Shops gegründet, in denen neben der Versorgung bedürftiger Menschen mehr und mehr auch Arbeitsplätze entstehen. Das Schulprojekt „Armut durch Bildung verhindern“, in dem die Aktion Kleiner Prinz 30 Kinder finanziell unterstützt, wird erfolgreich fortgesetzt.

Auch die Partnerorganisation „Oase“ berichtete über die bedrückende finanzielle und soziale Situation vieler Menschen. Der Mangel an Perspektiven belaste die Familien und damit insbesondere die Kinder. Die Hilfen der Oase für Kinder und Jugendliche sind wichtig und sollen fortgesetzt werden, ebenso das Schulspeiseprogramm in der ehemaligen Bergarbeiterstadt Ljubija.

weiterlesen ...