Menu




Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen, sagte der Fuchs,
Aber du darfst sie nicht vergessen.
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast...

Antoine de Saint-Exupéry, 'Der kleine Prinz'

Lebensmittelhilfe für Flüchtlingsfamilien im syrischen Grenzgebiet dringend erforderlich, Aktion Kleiner Prinz bittet um Spenden

Die Berichte über die Zustände im syrisch/türkischen Grenzgebiet werden immer uerträglicher. "Den Menschen fehlt es an allem: Lebensmittel, Medikamente, Decken, Zelte", erfährt Dieter Grothues, Projektleiter der Aktion Kleiner Prinz, in einem Telefonat mit unserem Projektpartner Dr. Firaz Khoury von der Barada Syrienhile.

B00.000 Menschen sind aus Idlib in Richttung türkische Grenze geflohen. Die Türken haben die Grenze jedoch für Flüchtlinge geschlossen. Da die Grenze aber für humanitäre Transpoerte aus der Türkei offen ist, können die dringend erforderlichen Lebensmittel in der Türkei besorgt werden. 

Der Vorstand der Aktion Kleiner Prinz hat einen Eilbeschluss gefasst und finanzielle Soforthilfe für den Kauf von Lebensmittelpaketen zugesagt. Um sinnvoll und zuverlässig helfen zu können, längerfristig eventuell auch mit weiteren dringend benötigten Hilfsgütern, bitten wir um Spenden unter dem Stichwort "Syrienhilfe/Kinderhilfe Nahost" auf das Konto der Aktion Kleiner Prinz bei der Sparkasse Münsterland Ost, IBAN:  DE46 4005 0150 0062 0620 62.

  

Auch die regionale Presse berichtet ausführlich über die Situation in Idlib. Hier ein Bericht aus der Tageszeitung "Die Glocke":

Nach oben