Menu




Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen, sagte der Fuchs,
Aber du darfst sie nicht vergessen.
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast...

Antoine de Saint-Exupéry, 'Der kleine Prinz'

270. Hilfstransport der Aktion Kleiner Prinz auf dem Weg nach Bosnien

Viele der Sachspenden, die auf dem Trödelmarkt nicht verkauft wurden, sind jetzt auf dem Weg nach Bosnien. Dort werden sie dringend erwartet. Unsere Partnerorganisation Bread of Life wird sie in ihrem Sozialkaufhaus gegen einen kleinen Betrag an Bedürftige ausgeben. Dafür lohnt sich der harte Arbeitseinsatz, da sind sich die ehrenemtlichen Helferinnen und Helfer einig.

„1.119 Kartons sind von unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Enge der Halle an der Beckumer Straße gepackt, zugeklebt, für den Zoll gewogen, beschriftet, auf Paletten gepackt, mit Folie ummantelt, umreift, zur Elmer-Halle geschafft, dort eingelagert und nun verladen worden“, so Schatzmeister Helmut Westekemper, der selbst sehr aktiv an der Logistik beteiligt war. Ein Vierzigtonner, bestehend aus Zugwagen und Anhänger, konnte bis unters Dach gefüllt werden. Unter den Hilfsgütern befinden sich 893 Kartons mit Kleidung, 47 mit Hausrat, 33 mit Elektroartikeln, 31 mit Schuhen und 22 mit Spielzeug.

         
Demnächst wird die Arbeit etwas einfacher, wenn nämlich die geräumigere neue Halle am Hartsteinwerk bezugsfertig ist. Dann entfallen die Transporte von der einen Halle, in der die Spenden entgegengenommen werden, zu der anderen, in der die Ware gelagert wird.

 

Nach oben