Menu




Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen, sagte der Fuchs,
Aber du darfst sie nicht vergessen.
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast...

Antoine de Saint-Exupéry, 'Der kleine Prinz'

Neues vom Waisenhaus Indien

Die Waisenkinder, die nach der Tsunami-Katastrophe 2004 im Waisenhaus „Good Shepherd Home“ („Haus des Guten Hirten“) eine neue Heimat gefunden hatten, sind erwachsen geworden. Die Unterstützung des Waisenhauses durch die Aktion Kleiner Prinz wird aber noch bis zum Jahr 2024 fortgesetzt. Diese Zusage, haben wir Reverend Victor, dem Leiter des Waisenhauses, vor einigen Jahren gegeben, So konnte er für die Kinder, die dank der Hilfe aus Deutschland ihre Schul- und Berufsausbildung abgeschlossen hatten, neue Waisenkinder aufnehmen.

Wir können uns aber nicht auf weitere Jahrzehnte festlegen oder ein Projekt endlos weiterführen. Deshalb planen wir mit Reverend Victor, dem Leiter des Waisenhauses, einen schonenden, reibungslosen Ausstieg, der 2024 abgeschlossen sein wird. Bis dahin werden auch die neu aufgenommenen Kinder auf eigenen Füßen stehen.

Die von der Aktion Kleiner Prinz finanzierten Räumlichkeiten des Waisenhauses sollen dann als Klassenräume für die „NEST“-Schule genutzt werden. Diese Einrichtung befand sich bereits vor dem Tsunami 2004 auf dem Gelände in dem südlich von Chennai gelegenen Dorf Lalgudi.

Projektleiter Dieter Grothues erhält regelmäßig aus Indien detaillierte Berichte und hat somit einen genauen Überblick über die Zahl und das Alter der betreuten Kinder.

Diese Fotos fügte Reverend Victor seinem letzten Bericht bei. Durch den Besuch der "NEST"-Schule erhalten insbesondere bedürftige Kinder eine große Chance.

Nach oben