Menu




Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen, sagte der Fuchs,
Aber du darfst sie nicht vergessen.
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast...

Antoine de Saint-Exupéry, 'Der kleine Prinz'

Aktion Kleiner Prinz finanziert in Pakistan Schulungen zur Traumabewältigung

Nach dem verheerenden Attentat auf die New Army School in Peshawar sind die Sicherheitsvorkehrungen auch für die von der Aktion Kleiner Prinz unterstützte deutsch-pakistanische Modellschule massiv verstärkt worden. Durch Stacheldrahtrollen auf der nochmals erhöhten Mauer, Metalldetektoren im Eingangsbereich, Maschinengewehre an strategischen Stellen und Kamera-Überwachung gleicht die Schule einem Hochsicherheitstrakt. Die Lehrer sind mit scharfen Pistolen bewaffnet.
All diese Maßnahmen sollen die Schülerinnen und Schüler schützen. Doch ein Gefühl der Unsicherheit bleibt. Wie unser Projektpartner Benjamin Schaeffer es beschreibt, gehen die Kinder "mit einer Mischung aus Angst und Entschlossenheit.wieder in die Schule, um ihre Zukunftschancen zu verbessern." Die psychischen Auswirkungen einer solchen Situation sind verheerend.
Benjamin Schaeffer hat die Aktion Kleiner Prinz um finanzielle Unterstützung für die Ausbildung von Multiplikatoren für eine Traumatherapie gebeten. TRE - Tension & Trauma Releasing Exercises ist eine einfach zu erlernende Übungsreihe, die es Körper und Psyche ermöglicht, zu einem natürlichen Gleichgewicht zurückzukehren. Sie wurde von dem amerikanischen Sozialarbeiter und Psychotherapeuten David Berceli aus den Erfahrungen seiner Arbeit in Krisengebieten entwickelt. In der Arbeit mit Soldaten der US Army und nach dem Breivik Anschlag in Norwegen hat sie sich bewährt.
Die Teilnehmer der Schulung in Pakistan sollen an im Land verstreuten Standorten tätig werden. Der Vorstand der Aktion Kleiner Prinz hat einstimmig beschlossen, diese Schulung finanziell zu unterstützen.

Nach oben